Andreas Thielke Endoskopietechnik 

   Vertrauen Kompetenz Nachhaltigkeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


1. Allgemeines

 

Für alle mit Andreas Thielke Medizintechnik abgeschlossenen Verträge gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Für hier nicht geregelte Fälle gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

2. Angebote

 

Alle Angebote sind stehts verbindlich. Bestellungen und mündliche Nebenabreden gelten erst dann als angenommen, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigt wurden.

 

3. Rückgaberecht

 

Der Käufer/Auftraggeber ist berechtigt, innerhalb von 10 Tagen die gekaufte Ware bei einwandfreier Beschaffenheit, unbenutzt in der unbeschädigten Originalverpackung zurück zugeben. Der Kaufpreis wird als Gutschrift erstattet. Sonderanfertigungen und medizinische Geräte sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

 

4. Reparaturen

 

Reparaturen bis zu einem Wert von € 600,-- zzgl. MWSt. darf der Auftragnehmer ohne Kostenvoranschlag sofort ausführen, es sei denn, der Auftraggeber verlangt ausdrücklich einen Kostenvoranschlag. Der Rechnungsbetrag darf bei Reparaturen um bis zu 10% vom Kostenvoranschlag abweichen, sollte die Differenz größer sein, bekommt der Auftraggeber einen erneuten Kostenvoranschlag. Andreas Thielke Medizintechnik ist berechtigt Dritte mit der Ausführung von Reparaturen zu beauftragen, auch ohne vorherige Rücksprache mit dem Auftraggeber. Dabei wird sichergestellt, dass Dritte gem. dem MPG über die erforderliche Sach- und Fachkenntnis und die erforderliche technische Einrichtung verfügen.

 

5. Lieferung und Lieferfrist

 

Teillieferungen sind zulässig. Die Lieferfähigkeit durch Andreas Thielke Medizintechnik bleibt vorbehalten. Bei technischen Änderungen infolge von Weiterentwicklungen behält sich Andreas Thielke Medizintechnik vor, die Bestellung entsprechend zu ändern. Lieferfristen sind unverbindlich. Bei erheblicher Überschreitung der angegebenen Lieferfrist kann der Käufer/Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten wenn er eine angemessene Nachfrist unter Androhung des Rücktritts gesetzt hat und diese Nachfrist fruchtlos verstrichen ist. Schadenersatzansprüche wegen Lieferfrist-Überschreitungen sind ausgeschlossen.

 

6. Anfahrt

 

Wird eine Anfahrt erforderlich oder vom Kunden gewünscht, wird diese in Rechnung gestellt.

 

7. Verpackung und Versand

 

Für alle Aufträge berechnet Andreas Thielke Medizintechnik einen Verpackungs- und Versandkostenanteil in Abhängigkeit von den tatsächlich entstandenen Kosten.

 

8. Preise und Zahlung

 

Alle Preise verstehen sich zzgl. der bei Rechnungsstellung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Rechnungen sind zahlbar innerhalb 10 Tage ab Rechnungsdatum, spätestens bis zu dem auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitsdatum. Skontoabzug ist hierbei nicht zulässig, außer dies wurde ausdrücklich vereinbart und auf der Rechnung ausgewiesen. Nach Verstreichen der Zahlungsfrist ist der Auftraggeber den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend automatisch im Verzug.

 

Bei Aufträgen unter 100,-- Euro Nettowarenwert wird ein Mindermengenzuschlag von 10,-- Euro berechnet.

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer/Auftraggeber zustehenden Forderungen (bei Schecks bis zu deren Einlösung) Eigentum von Andreas Thielke Medizintechnik. Die Waren dürfen vor vollständiger Bezahlung weder weiter veräußert noch an Dritte verpfändet oder zur Sicherheit übereignet werden.

 

10. Gewährleistung für Mängel

 

Der Käufer/Auftraggeber hat Beanstandungen unverzüglich nach bekannt werden gegenüber Andreas Thielke Medizintechnik anzuzeigen. Bei verspäteter Anzeige sind Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. Die Gewährleistung ist nach Wahl von Andreas Thielke Medizintechnik auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung beschränkt. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen. Bei der Lieferung von medizinischen Geräten und Reparaturen an diesen sind Folgeschäden, insbesondere Folgeschäden auf Grund einer Undichtigkeit an Endoskopen, ausdrücklich von der Gewährleistung ausgeschlossen. Außerdem haftet Andreas Thielke Medizintechnik nicht für Schäden und Folgeschäden auf Grund des Einsatzes eines defekten Gerätes, insbesondere Personenschäden.

 

Für Reparaturen ist die Garantiezeit auf 6 Monate, und bei dem Verkauf von Gebrauchtgeräten auf 6 Monate beschränkt. Bei Neugeräten gelten die Bestimmungen des jeweiligen Herstellers.

 

11. Leihgeräte

 

Für Leihgeräte gelten die Leihgerätebedingungen von Andreas Thielke Medizintechnik, diese sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und können jederzeit angefordert und eingesehen werden.

 

12. Datenschutz

 

Bei der Aufgabe der Bestellung ist der Käufer/Auftraggeber mit der EDV-Verwertung der in seiner Bestellung angegebenen Daten einverstanden, soweit dieses notwendig und gesetzlich zulässig ist.

 

13. Schlussbestimmung

 

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

 

 

Stand 01.01.2016